Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Our events
2017


 booked up

16th - 21st, May
Magical Vosges

Geomancy and spiritual retreat to power and mystical places

More informations? Here to get!


 Geomancy education in German

September, 03rd - 10th
Vision new man -
Vision new earth

Intensive geomancy education at the Mont Ste. Odile

More informations


in German and English
October, 08. - 15.

Mysterious Vosges
Magic walks to places of power

more informations:


Besucher seit 18.01.2016

- This page will be translated soon -

Geomancy education

Magische Geomantie am Odilienberg
Eine Woche Intensivausbildung
03. - 10. September 2017

Sprache der Erde - Natur als Heiler

- Ur-Wissen für eine neue Zeit -

 

WahrnehmungWahrnehmung „Du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern.
Die Bäume und die Steine werden dich Dinge lehren,
die dir kein Mensch sagen wird.“
Bernhard von Clairvaux (1090-1153) 

 

Die Inhalte der Ausbildung – ein Überblick:

  • Geomantie als "Sprache der Erde" kennen und verstehen lernen

  • Geomantie, Erdwandel und Zeitenwende - alles fliesst
  • Die Erde - Ein Lebewesen und ihre Kraftorte

    • Schwerpunkt Landschafts-Chakras
    • Die Trinität der Erdgöttin und ihre Kraftorte
    • Die Erde in Resonanz mit kosmischen Kräften
    • Unterschiedliche Ortsqualitäten -allgemein als Kraftorte bezeichnet- und ihre Wirkung auf den Menschen kennenlernen

  • Wo und wie finde ich Kraftorte? Hilfsmittel in Theorie und Praxis
    • Landkarten, Lagepläne, Lichtbilder, Internet
    • Etymologie und Landschaftsmythologie
    • Mentale Möglichkeiten
    • Radiästhetische Hilfsmittel (Rute, Pendel, Antenne)

  • Wahrnehmung von Ortsqualitäten
    • Jeder Mensch ist eine Antenne – Das Prinzip der Resonanz!
    • Verschiedene Möglichkeiten der Wahrnehmung von Kraftorten
    • Das Prinzip der Kalibrierung bzw. Eichung
    • Hellsichtige und hellfühlende Möglichkeiten (Scannen)
  • Im Dialog mit der Landschaft – Wie Orte mit uns kommunizieren

  • Wie Strahlungen den Menschen (Psychodynamik) beeinflussen
  • Kraftorte als Spiegel der Seele - ein therapeutischer Ansatz

  • Energetische Optimierung des persönlichen Lebens- und Arbeitsumfeldes

    • Zuhause oder in der Natur einen wirkungsvollen Kraftplatz errichten

    • Wie kann ich mich vor Fremdeinflüssen (kollektives Bewusstsein, Mind Control, negativen Kräften) effektiv schützen?


Das Ziel der Ausbildung ist es, Ortsqualitäten (Orte der Kraft) zu unterscheiden und eigenständig in der Landschaft, auf Grundstücken und in Wohnräumen aufzufinden und ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten für die alltägliche Praxis kennenzulernen sowie, die bildhafte und symbolische Sprache der Erde zu verstehen.
Durch Gestalten eines Kraftstabes wird außerdem eine dauerhafte Verbindung zum Odilienberg geschaffen.

 

Für wen eignet sich die Ausbildung?

 Die Ausbildung als Erkenntnisweg: Das Eintauchen in die Magie der Natur ist häufig mit mystischem Erleben und tiefer Selbsterkenntnis verbunden und eignet sich daher für jeden, der sich für diese Erfahrung öffnen möchte.

Außerdem kann diese Ausbildung interessant sein für:

  • Menschen, die sich für die Themen Geomantie, Feng-Shui und die Wirkung von Kraftorten interessieren
  • Menschen, die sich für einen ganzheitlichen Ansatz zum Thema Menschheilung = Erdheilung interessieren
  • Menschen, die sich auf der Suche nach einem tieferen Verständnis für das Lebewesen Erde befinden
  • Menschen, die sich insbesondere für eine ganzheitliche Heilungsmöglichkeit mit Kraftorten, für sich selbst, die Familie und für Kinder interessieren
  • Menschen, die Selbstverantwortung für ihr persönliches Wohlbefinden übernehmen möchten und daher Kraftplätze zuhause oder in der Nähe finden und aufsuchen möchten
  • Menschen in therapeutischen oder beratenden Berufen, die ihre Patienten/Klienten gezielt mit der Wirkung von Kraftplätzen auf dem Weg zur ganzheitlichen Heilung oder in der Beratung unterstützen möchten
  • Wander- oder Naturcoachs, die ihre Methoden um die Wirkungsweise von Kraftorten erweitern möchten
  • Erlebnis-, Wildnis- und Naturpädagogen
  • Menschen in kreativen Berufen, die sich durch die Magie der Natur inspirieren lassen möchten

InitiationsplatzInitiationsplatz
 
Veranstaltungsort: Le Hohwald/Vogesen

Termin: 03. - 10. September 2017

Teilnehmer: min. 4 - max. 10

Seminargebühr: 600,00 Euro pro Person bzw. 550,00 Euro p.P. für Paare  - diese ist bei Anmeldung auf das angegebene Bankkonto zu überweisen

Frühbucher-Neujahrs-Schmankerl bis 31.01.2017: Nachlass - 40,00 Euro pro Person

Kosten für Übernachtung und Verpflegung:

  • 7 Übernachtungen mit HP (Frühstück, Vesper tagsüber und vegetarisches Abendessen - 3-Gänge -, alles in Bio-Qualität) in gemütlicher Pension im 2-Bett-Zimmer mit Dusche/Bad und WC

  • ca. 500,00 Euro/Person (vorbehaltlich evtl. Änderungen seitens der Pension) sind vor Ort direkt zu bezahlen

weitere Kosten: Fahrtkosten, Getränke

Zum Ausdrucken: Veranstaltungs-Flyer sowie Anmeldeformular

Unbedingt mitzubringen sind: Schreibunterlagen, witterungsgeeignete Kleidung und Wanderschuhe (die Orte liegen auf bis zu 1000m Höhe), Sitzunterlage, Meditationskissen und/oder Unterlage zum Liegen für Meditationen im Seminarraum, Rucksack, Vesperdose, Taschenmesser o.ä.


Veranstalter und weitere Infos:
Goldbach 3, 88662 Überlingen
Tel: 07551-9452579 - mail: info(at)wandermagie.de oder Kontaktformular - www.wandermagie.de